Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD hält sich nicht über 10.400 $ Widerstand, Aufwärtstrend weiterhin wahrscheinlich

Der Markt pausiert, da die Bullen es nicht schaffen, den nächsten großen Widerstand bei $10.400 zu brechen. Die Bären scheinen die Preisniveaus bei Bitcoin Loophole zwischen 10.300 und 11.000 Dollar verteidigt zu haben. Die Aufwärtsbewegung könnte sich fortsetzen, da Bitcoin nicht viel an Boden verloren hat.

Das Preisniveau bei Bitcoin Loophole

Langfristiger BTC/USD-Trend: Bärisch (Tages-Chart)

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $10.000, $11.000, $12000
  • Unterstützungsebenen: $7000, $6000, $5000

BTC/USD – Tages-Chart

Vor kurzem hat BTC/USD einen enormen Schritt in Richtung eines höheren Preisniveaus gemacht. Das Paar hat ein Hoch von $10.460 erreicht, aber die Aufwärtsbewegung wurde aufgrund des Widerstands bei $10.400 auf Eis gelegt. Analysten sind der Ansicht, dass ein Durchbruch über $10.400 die BTC auf über $11.500 ansteigen lassen wird.

Leider ist es Bitcoin seit August 2019 nicht gelungen, diesen Widerstand zu überwinden.

Interessanterweise haben die Bullen die Oberhand, da alle Indikatoren zu ihren Gunsten ausfallen. Die Münze konsolidiert sich in den letzten fünf Tagen über 10.200 Dollar. Das Paar schwankt nun in einer engen Spanne bei Bitcoin Loophole zwischen $10.200 und $10.400. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Werte in naher Zukunft durchbrochen werden. Unter der Annahme, dass die Bullen den Widerstand bei $10.400 durchbrechen, wird sich Bitcoin über $11.000 erholen.

Umgekehrt wird BTC, wenn die Bären unter die Unterstützung von $10.200 brechen, auf den Tiefststand von $9.800 sinken. Nichtsdestotrotz handelt die BTC im überkauften Bereich des Tagesstochastic. Die Münze liegt über 80% des Tagesstochastiks. Das bedeutet, dass sich Bitcoin in einem starken zinsbullischen Momentum befindet. Gleichzeitig ist die BTC überkauft, und Käufer sind nicht verfügbar, um die Münze nach oben zu drücken. Im Wesentlichen wird die Münze vor der Wiederaufnahme des Aufwärtstrends fallen.
Auf der 4-Stunden-Chart befindet sich Bitcoin in einem Aufwärtstrend, der die Unterstützungsniveaus des Kurses anzeigt. Das Paar handelt derzeit unter dem Widerstand bei $10.400. Die BTC wird ihre Aufwärtsbewegung fortsetzen, wenn der Preis die Widerstandslinie über $10.400 durchbricht.

BTC/USD – 4-Stunden-Chart

Wenn der Preis jedoch unter die EMAs und die Trendlinie fällt und bricht, wird der Aufwärtstrend beendet. Gegenwärtig zeigt der Relative Strength Index der Periode 14 Stufe 54 an, dass sich die BTC in der Aufwärtszone befindet.